IFS Food

IFS Food

In placing their own retail brands on the market, food retailers run a higher risk of liability for these products. In order to safeguard themselves they require the manufacturers to provide evidence of the safety, quality, and legality of their products, based on the International Food Standard IFS, which was created for just this purpose. The members of the retail associations in Germany (HDE), France (FCD), and Italy (FEDERDISTRIBUZIONE) mutually recognize assessment results and certificates, and no longer conduct any supplier audits of their own.

IFS – for whom?

First and foremost the standard addresses manufacturers of retailer branded products, as well as producers of proprietary brands that have been requested by food retailers to undergo such an assessment. Organizations throughout the food value chain take advantage of IFS to demonstrate their own activities in respect of food safety, food quality, and food legality.

Benefits

  • Suitable instrument of control for the fulfillment of requirements
  • Improved confidence of consumers and retailers in the organization’s ability to perform Systematic analysis and implementation of safe and efficient processes in the interest of food safety
  • Evidence that due diligence is used in respect of product safety, quality, and legality
  • Less risk of product liability through demonstrated fulfillment of product safety obligations
  • Mutual recognition of certificates

Rosmarin
Print Friendly, PDF & Email
Share here
Follow by Email
Facebook
Google+
https://dqs-uk.com/portfolio/ifs-food/
Twitter
LinkedIn

Related Services

IFS Food

IFS International Food Standard

Mit dem Inverkehrbringen von Handelseigenmarken tragen Lebensmittelhändler ein erhöhtes Haftungsrisiko für diese Produkte. Zu ihrer Absicherung fordern sie von den Herstellern den Nachweis der Produktsicherheit,
-legalität und -qualität, der auf Basis des dazu geschaffenen IFS International Food Standard zu erfolgen hat. Die Mitglieder der Einzelhandelsverbände in Deutschland (HDE), Frankreich (FCD) und Italien (FEDERDISTRIBUZIONE) erkennen die Ergebnisse der Begutachtungen und das Zertifikat gegenseitig an und führen keine eigenen Lieferantenaudits mehr durch.

IFS – für welche Unternehmen?

Angesprochen sind in erster Linie Hersteller von Einzelhandels-Eigenmarken, aber auch Markenartikelhersteller, die vom Lebensmittelhandel aufgefordert wurden, sich der Begutachtung zu unterziehen. Unternehmen in der Lebensmittelkette nutzen den IFS International Food Standard als Nachweis ihrer Aktivitäten zur Lebensmittelsicherheit, -legalität und -qualität.

Der Nutzen

  • Geeignetes Steuerungsinstrument zur Erfüllung der Forderungen
  • Stärkung des Vertrauens der Verbraucher und der Handelsunternehmen in die Leistungsfähigkeit des Unternehmens
  • Systematische Analyse und Verwirklichung von sicheren und effizienten Prozessabläufen im Sinne der Lebensmittelsicherheit
  • Nachweis über die Wahrung der unternehmerischen Sorgfaltspflicht im Hinblick auf Produktsicherheit, -legalität und -qualität
  • Geringere Produkthaftungsrisiken durch Nachweis der Erfüllung von Produktsicherheitspflichten
  • Gegenseitige Anerkennung der Zertifikate

Rosmarin
Print Friendly, PDF & Email
Share here
Follow by Email
Facebook
Google+
https://dqs-uk.com/portfolio/ifs-food/
Twitter
LinkedIn

Related Services